0
0

Die Idee hinter der Bio-Molke mit Stutenmilch

Im wunderschönen Chiemgau liegt die Heimat besonderer Pferde mit Namen Leonharder. Der gelernte Landwirt und Wasserpionier Johann Abfalter begann hier im Jahr 2006 mit der Zucht dieser neuen Rasse, deren Charakter­eigen­schaften außergewöhnlich sind. Sie erfreut das Züchterherz genauso, wie Menschen, die nachhaltig denken, ernährungsbewusst leben und natürlich wirksame Pflege schätzen. 

Der Leonharder

Der Chiemgau ist ein wunderbares Beispiel dafür, wie eine Region ihrer Natur treu bleibt und ökologische Zukunft lebt. Schon aus der Ferne sind die Lebendigkeit und die Vielfalt der Tiere unverkennbar. Ein unglaubliches Farbenspektrum lässt den Blick von einem Pferd zum anderen schweifen: von weiß, rotbraun über hellbraun bis tiefschwarz. Alle Pferde tummeln sich auf den weitläufigen Koppeln des St. Leonhardsgestüts. Immer mehr Fohlen erblicken das Licht der Welt. Es ist eine Kombinationszüchtung aus drei Ausgangsrassen Haflingern, Welsh Cob und Pura Raza Espagnol. 

Nachhaltigkeit in der gesamten Wertschöpfung

Für Mensch, Tier und Natur im Einklang. Sämtliche Überlegungen bezüglich der nachhaltigen Herstellung von naturbelassenen Produkten mit Stutenmilch fanden ausführlich im Vorfeld statt. So war die Antwort auf die Frage: „Was geschieht mit den „überschüssigen“ Fohlen?“ eindeutig: Kein Verkauf an Händler oder Metzger. 

Nachhaltigkeit in der gesamten Wertschöpfung
© St. Leonhards

Die Züchtung ergibt gutwillige, leistungsbereite, gelehrige und vielseitige Pferde mit einwandfreiem Charakter. Und die Mischung ist wohl überlegt. Der Haflinger besitzt gute Melkeigenschaften, der Welsh Cop ist für die wunderbare Farbgebung zuständig und der Pura Raza Espagnol bringt das gewisse Extra mit. Mit der eigenen Pferderasse war auf dem St. Leonhardshof auch ein vielseitig einsetzbares Freizeit- und Therapiepferd geboren. 

Hohe Qualitätsstandards in jeder Hinsicht
© St. Leonhards

Hohe Qualitätsstandards in jeder Hinsicht

Und so konnte auch mit gutem Gewissen in die Produktion investiert werden, um nährstoffreiche Lebensmittel und wirkungsvolle Naturkosmetik herzustellen, die allen Menschen guttun. Für die Qualität von Stutenmilchprodukten sind Entwicklung und Behandlung der Pferde mitentscheidend.
Die in der Herde gehaltenen Stuten und Fohlen haben beliebig viel Auslauf und werden rein biologisch ernährt. Das verwendete Heu stammt aus Bioland-zertifizierter Landwirtschaft, ein Teil von Naturschutz-Wiesen am Chiemsee. 

# Hautwissen | Weitere Artikel

NATÜRLICH WIRKSAM UNKOMPLIZIERT

Natürlich konserviert

Um den Einsatz von Konservierungsmitteln so gering wie möglich zu halten, sind auch die Behältnisse Teil unseres Konservierungskonzeptes. Airless-Spender verhindern, dass unsere Naturprodukte mit Sauerstoff in Berührung kommen. Dadurch wird ihre Haltbarkeit erhöht und die Konservierung kann auf ein Minimum reduziert werden. Bei den Airless-Spendern handelt es sich um reine PP (Polypropylen) -Monomaterial-Behältnisse. Sie sind energieeffizient und sehr gut recyclingfähig, einschließlich des Etikettes.



0

Newsletter
abonnieren

Jetzt zum Newsletter anmelden und 10% auf deine erste Bestellung erhalten! Ob News, Angebote oder Pflegetipps: du bleibst immer auf dem Laufenden!